Handball
Stefan Bauers Höhenflug geht in NRW weiter
Von Erstligist HC Erlangen über Zweitligist HSC Coburg zu Bundesliga-Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen innerhalb eines Jahres: Stefan Bauer macht den nächsten Schritt.
Foto: Uwe Gick
Forchheim – Wie 2021 wird der Forchheimer unverhofft Erstligist. Damals waren Verletzungen beim HC Erlangen der Grund, diesmal der Aufstieg seines neuen Teams.

„Ich habe bewiesen, dass ich in der 1. Liga mithalten kann“, sagt Stefan Bauer. Als zu Beginn des vergangenen Jahres zeitweise eine zweistellige Zahl von Teamkollegen beim HC Erlangen ausfiel, sprang der Kreisläufer, der eigentlich in der zweiten Mannschaft der Mittelfranken in der 3. Liga aktiv war, in die Bresche – und zeigte vor allem defensiv sein Potenzial.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.