Rup in Gefahr
In Phase 3 kommt der fiese „Würger von hinten“
Völlig legal ist der „Würger von hinten“, den Finn Juna Santa gut beherrscht und bei Sportredakteur Daniel Ruppert besonders gerne veranschaulicht.
Foto: Dominic Buckreus
Nürnberg – Ju-Jutsu tut auf mehrere Arten weh, macht aber auch Spaß. Die Erfahrung, die unser Sportredakteur beim Selbstversuch sammelt, machen auch Straftäter.

Die Luft bleibt mir weg, das Blut staut sich in meinem Kopf. So ähnlich fühlt es sich wahrscheinlich an, wenn man von einem 150-Kilo-Sumoringer in den Schwitzkasten genommen wird. Aber mein Gegner ist eine nicht einmal ein Drittel so schwere 14-Jährige. Drei Mal klopfe ich panisch mit der flachen Hand auf meinen Oberschenkel. Das Signal zur Aufgabe besteht eigentlich aus zwei kurzen Schlägen auf die Matte, doch Finn Juna Santa versteht meinen falschen Hilferuf zum Glück und löst ihren Griff. Das Video dazu gibt es hier: ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.