Fußball
Klare Steigerung, aber wieder kein Jahn-Sieg
Co-Trainer Andi Mönius (Mitte) erzielte gegen den FC Vorwärts Röslau sein zweites Saisontor für den Jahn. Die Gastgeber glichen aber noch zum 1:1-Endstand aus.
Co-Trainer Andi Mönius (Mitte) erzielte gegen den FC Vorwärts Röslau sein zweites Saisontor für den Jahn. Die Gastgeber glichen aber noch zum 1:1-Endstand aus.
Foto: Andreas Klupp, Archiv
Forchheim – Die SpVgg wartet in der Landesliga Nordost seit drei Spielen auf einen Dreier. Das Remis in Röslau verbucht der Forchheimer Kapitän aber als Erfolg.

Die SpVgg Jahn hat ihren Ausrutscher gegen Vach wieder gutgemacht, allerdings nicht im Ergebnis. Nach einer zufriedenstellenden Leistung trennten sich die Forchheimer in einem guten Landesliga-Verfolgerduell mit 1:1 vom FC Röslau. Nach dem dritten Spiel ohne Sieg steht die Mannschaft von Trainer Christian Springer noch immer auf Rang 3, der punktgleiche TSV Neudrossenfeld hat zwar das bessere Torverhältnis, aber den direkten Vergleich aufgrund des 3:1-Hinspielerfolgs der SpVgg verloren.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren