Fußball
Kersbach: Ein Schubser Richtung Tabellenspitze
In der Entstehung des Elfmeters gab es zwei rote Karten: Für Kersbachs Markus Winkler (links) wegen Nachtretens und für Effeltrichs Daniel Magiera (rechts) wegen Umschubsens.
In der Entstehung des Elfmeters gab es zwei rote Karten: Für Kersbachs Markus Winkler (links) wegen Nachtretens und für Effeltrichs Daniel Magiera (rechts) wegen Umschubsens.
Foto: Stefan Stark
LKR Forchheim – Die Spitzenteams Kreisklasse 2 ER/PEG behaupteten sich nur mit Mühe. Die DJK Kersbach kann sich wieder leise Hoffnung auf den Aufstieg machen.

Lediglich zwei Spiele fielen in der Fußball-Kreisklasse 2 ER/PEG aus. Damit gehörte sie zu den aktiveren Ligen des Wochenendes. Tabellenführer DJK Wimmelbach nutzte die Gelegenheit, um den pausierenden FC Schlaifhausen zu distanzieren. Da sich die SpVgg Heroldsbach und der SC Uttenreuth gegenseitig die Punkte wegnahmen, sind die DJK Kersbach und die SG Leutenbach/Mittelehrenbach wohl die einzigen beiden Teams, die dem Spitzenduo noch gefährlich werden können.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar