Fußball
So will Oesdorf die Spieli auf Distanz halten
Von Hektik keine Spur: Die DJK Oesdorf hat sich nach Startschwierigkeiten schnell in der Bezirksliga zurechtgefunden. Trotz vier Niederlagen in den vergangenen fünf Partien bleibt Spielertrainer Florim Nreci positiv.
Von Hektik keine Spur: Die DJK Oesdorf hat sich nach Startschwierigkeiten schnell in der Bezirksliga zurechtgefunden. Trotz vier Niederlagen in den vergangenen fünf Partien bleibt Spielertrainer Florim Nreci positiv.
Foto: Archiv/Sportfoto Zink
LKR Forchheim – Mit einem Sieg gegen die SpVgg Erlangen könnte Oesdorf die direkte Abstiegszone weit hinter sich lassen. Ums Überleben gehts an der Eggolsheimer Kerwa

Was vor der Saison kaum einer für möglich gehalten hätte, ist in der Fußballbezirksliga Realität: Der Aufsteiger aus Oesdorf steht in der Tabelle vor der SpVgg Erlangen – einer Mannschaft, die vor der Saison als Aufstiegskandidat galt. Am kommenden Spieltag empfängt die DJK die Spieli und will punkten. Die Forchheimer spielen in der Landesliga gegen das Kellerkind aus Vach. Der ASV holte im Hinspiel einen Punkt, der Jahn hat also etwas gutzumachen. In Eggolsheim steht am kommenden Wochenende nicht nur die Kerwa an, sondern auch das Kellerduell der TSV in der Kreisliga 1 gegen Uehlfeld. Die Partie ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren