Fußball
Viel Licht, aber auch Schatten beim Tabellenführer
Die DJK Kersbach um Dominik Übel (li.) und Jozef Mazela ist dem TSV Kirchehrenbach in der Kreisklasse 2 dicht auf den Fersen.
Sportfoto Zink
Daniel Ruppert von Daniel Ruppert Fränkischer Tag
LKR Forchheim – Der TSV Kirchehrenbach sorgte für genug Gesprächsstoff, um die Halbzeitbilanz der Kreisklasse 2 ER/PEG zu füllen. Doch auch auf die anderen Teams der Derby-Liga lohnt sich ein genauerer Blick.

Die meisten Schlagzeilen in der Fußball-Kreisklasse 2 Erlangen/Pegnitzgrund dürfte der TSV Kirchehrenbach um Zugang Christian Manicki fabriziert haben. Spektakulärer Torjäger mit Auftritt an der ZDF-Torwand und Tabellenführung. Aber auch Polizeieinsatz nach einem Spiel und angekündigter Trainerwechsel trotz Spitzenposition.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben