Meinung
Wir vom Dorf werden ausgegrenzt
Kommentar Foto
Foto: Fränkischer Tag
Pottenstein – Die Spritpreise steigen immer weiter. Dorfmenschen werden dadurch stark benachteiligt, findet unsere Autorin.

Können sich die Menschen vom Dorf den Weg zur Arbeit bald nicht mehr leisten? Klar, Tanken war schon immer teuer. Aber fast 2 Euro für einen Liter Benzin – wo soll das noch hinführen? Gerade für die Landmenschen, die in die Stadt zur Arbeit fahren müssen, fließt ein großer Teil des Gehalts direkt in den Tank. Ein großer Teil des Gehalts, der einfach in der Luft verpufft. Für die, die aktuell Home-Office machen können: kein Problem. Aber wer einen Beruf mit Präsenzpflicht hat: eine Katastrophe. Auch zum ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.