"Fensterbrettla"
Verzichten wir, (aber nicht) um Himmels Willen!
Stephan Großmann kommentiert den Ausgang der Bundestagswahl 2021 aus Sicht der Wahlkreise Bamberg und Bayreuth.
Stephan Großmann
Foto: Matthias Hoch
Forchheim – Religiöses Fasten braucht es gar nicht. Aber etwas Einschränkung täte uns allen gut. Warum, erzählt FT-Reporter Stephan Großmann in seiner Glosse.

Sehen wir es positiv, mehr als die Hälfte ist geschafft. Nur noch bis zum 14. April durchhalten, Gründonnerstag. Dann dürfte erstens der Schnee wieder geschmolzen sein. Und für alle frommen Bürgerinnen und Bürger endet das vierzigtägige Fasten. Das bedeutet nichts weniger als die Wiedererlangung der gastronomischen Freiheit. Endlich wieder schlemmen, endlich wieder proaktiv gegen die so sehnsüchtig herbeigewünschte Strandfigur anfuttern.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal