Verkehrswende
Bleiben Forchheims Radler auf der Strecke?
Auf der Baiersdorfer Straße entsteht ein neuer Kreisel. Wie fahrradfreundlich dieser wird, ist noch offen.
Auf der Baiersdorfer Straße entsteht ein neuer Kreisel. Wie fahrradfreundlich dieser wird, ist noch offen.
Foto: Illustration: Franziska Schäfer, Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Das Neubaugebiet Pointäcker-Süd gilt als Leuchtturm für klimafreundliches Bauen. Doch um den Kreisel ist jetzt ein heftiger Streit entbrannt.

Nichts weniger als ein „Vorbild für den Klimaschutz“ soll das neue Kersbacher Baugebiet Pointäcker-Süd werden. „Für eine klimafreundliche Bauleitplanung ist das ein großer Schritt“, sagt Forchheims Bauamtschef René Franz. Für die 191 geplanten Wohneinheiten am Ortsrand von Kersbach wird ein eigenes Blockheizkraftwerk gebaut. Die Anwohner behalten aber Entscheidungsfreiheit auch für autarke Energieversorgung. Begrünte Flachdächer und Garagenfassaden sind am Pointäcker-Süd vorgeschrieben, aber die Dachneigungen eben nicht, um Photovoltaik zu erleichtern. Das ist in Kersbach geplant: Die ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Nichts weniger als ein „Vorbild für den Klimaschutz“ soll das neue Kersbacher Baugebiet Pointäcker-Süd werden. „Für eine klimafreundliche Bauleitplanung ist das ein großer Schritt“, sagt Forchheims Bauamtschef René Franz.