Landkreis Forchheim
Haushalt 2021: Dafür gibt der Kreis Millionen aus
Die Ritter-Wirnt-Realschule in Gräfenberg wird mit einem Millionenaufwand saniert.
Die Ritter-Wirnt-Realschule in Gräfenberg wird mit einem Millionenaufwand saniert.
Foto: privat
Forchheim – 15,7 Millionen Euro will der Landkreis Forchheim in diesem Jahr investieren. Wir zeigen, wohin das Geld fließt.

Der Kreishaushalt 2021 schließt im Ergebnishaushalt mit 130, 4 Millionen Euro Erträgen und 132,4 Millionen Euro an Aufwendungen. Im Finanzhaushalt ergibt sich in der laufenden Verwaltungstätigkeit ein Überschuss von 3,6 Millionen Euro. Damit wird der negative Saldo bei der Investitionstätigkeit von sieben Millionen Euro zum Teil ausgeglichen. Deswegen ist eine Bruttoneuverschuldung von drei Millionen Euro nötig. Insgesamt plant der Kreis Investitionen von 15,7 Millionen Euro.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter