Bundestagswahl 2021
Es geht um die Inhalte!
Zitat Jennifer Opel 210708
Foto: Redaktion
Forchheim – Die Kandidaten für die Bundestagswahl für die Forchheimer Wahlkreise stehen fest. FT-Redakteurin Jennifer Opel wünscht sich Konzentration auf Inhalte.

Die Fesseln der Pandemie scheinen gesprengt. Biergarten-Besuche, gemeinsames EM-Schauen und Hochzeitsfeiern mit Gästen sind wieder möglich. Sogar die ersten Konzertkarten für diesen Sommer liegen bei mir auf dem Küchentresen.

All die Entbehrungen der letzten Monate sind in diesen befreiten Tagen vergessen. Doch bald, da kommen sie sicherlich wieder aufs Tableau.

Der Bundestagswahlkampf 2021 wird nicht ohne das Thema Corona auskommen. Wer hat was falsch gemacht? Wer hat besonnen gehandelt? Wer hat sich mit seinen Aussagen blamiert? Doch nicht nur Corona wird die Bundestagswahl 2021 massiv beeinflussen, auch andere Wirtschaftsthemen und nicht zuletzt das Klima werden auf den Podien der Republik diskutiert werden.

Ein scheinbar neues Phänomen im Wahljahr 2021 ist aber die „amerikanische Zerpflückmethode“. Stärker denn je wird das Leben der Kandidaten durchleuchtet. Was wir bei der Grünen Annalena Baerbock (Stichwort: Lebenslauf) und bei Unionskandidat Armin Laschet (Stichwort: Gewürfelte Noten) so zu hören bekommen, sagt vielleicht was über den Charakter einer Person, nicht aber über das politische Handeln der jeweiligen Partei aus. Zumal der Kanzler oder die Kanzlerin in Deutschland – anders als der US-Präsident – nicht direkt gewählt wird.

Anders sieht es übrigens bei der Erststimme aus. Diese gibt der Wähler bzw. die Wählerin nämlich tatsächlich einer bestimmten Person. Trotzdem: Ich hoffe, das wir im lokalen Wahlkampf von persönlichen Schmutzkampagnen und Diffamierungen, die wir aus amerikanischen Wahlkämpfen kennen, verschont bleiben. Lassen Sie uns doch gemeinsam lieber auf die Inhalte schauen.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: