Energiewende
Ein Nahwärmenetz auch außerorts
Die Kita in Gräfenberg soll an das Fernwärmenetz angeschlossen werden.
Foto: Petra Malbrich
F-Signet von Petra Malbrich Fränkischer Tag
Gräfenberg – Mit dem Bau der Nahwärmeversorgung ist Gräfenberg ein gebranntes Kind. Trotzdem soll das Projekt jetzt auch in allen Außenorten möglich sein.

Gräfenberg Analog zum Gräfenberger Netz sollen auch die Außenorte mit Fördermitteln und Anschlussgebühren finanziert werden . Ud sollte das nicht ausreichen durch die Stadt. Denn bei dem Gräfenberger Netz muss die Stadt viel Geld zugeben. Den Antrag dazu stellte Stadtrat Konrad Hofmann (FW) und erhielt durch die Bank Zuspruch. Nur als Wohltat wollten Heiko Kracker und Matthias Striebich (Grüne) den Zuschuss nicht sehen. Die privaten Anschließer würden die Verluste mindern.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.