Streit um Friedhof
Wege im Friedhof sind ein Problem
So sah es früher aus: Die Aussegnungshalle auf dem Dormitzer Friedhof ist bereits saniert worden.
Foto: Karl Heinz Wirth/Archiv
F-Signet von Karl Heinz Wirth Fränkischer Tag
Dormitz – Die Dormitzer Räte lehnen die Auflassung von Gräbern zur Neugestaltung des Friedhofs mehrheitlich ab. Doch der Weg ist in einem schlechten Zustand.

Wieder einmal hat Uneinigkeit im Dormitzer Gemeinderat geherrscht: Als über den notwendigen Wegebau im alten Friedhofsteil diskutiert wurde, bildeten sich zwei Fronten. Vor allem über die Umgestaltung der Wege gab es Diskussionen. Vor Sitzungsbeginn gab es Unstimmigkeiten in Bezug auf die Einladung für die Gemeinderatssitzung, in der auf die Möglichkeit von Anfragen an den Gemeinderat in der Zeit von 19 bis 19.15 Uhr vor der beginnenden Ratssitzung um 19.30 Uhr hingewiesen wurde. Einige Bürger wollten von diesem Angebot Gebrauch machen und ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.