Feuerwehr auf ...
Im Einsatz mit veralteter Technik
"In letzter Zeit häufen sich die Reparaturen", sagt Roland Sebald (r.), Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Engelhardsberg, und spricht gemeinsam mit Vorsitzendem  Karl-Heinz Lienhardt (l.) von einer schwierigen Ersatzteilbeschaffung für den süßen alten "Blitz".
"In letzter Zeit häufen sich die Reparaturen", sagt Roland Sebald (r.), Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Engelhardsberg, und spricht gemeinsam mit Vorsitzendem Karl-Heinz Lienhardt (l.) von einer schwierigen Ersatzteilbeschaffung für den süßen alten "Blitz".
Foto: FFW Engelhardsberg
Forchheim – Viele Feuerwehrautos auf den Dörfern kommen in die Jahre. Doch vielen Forchheimer Gemeinden fehlt das Geld für Neuinvestitionen.

Die Niedermirsberger haben schon eines. Die Engelhardsberger warten noch länger darauf. Und in Schlaifhausen ist es fast schon so weit. "Bestellt ist es schon", freut sich Ernst Messingschlager von der Freiwilligen Feuerwehr und erzählt, dass das neue Feuerwehrauto in Schlaifhausen sehnsüchtig erwartet wird. "Nach 35 Jahren ist es jetzt langsam auch Zeit geworden", sagt Messingschlager.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter