Impfkampagne
Wie eine Forchheimerin ins Schloss Bellevue kam
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt im Schloss Bellevue an einem Regionalgespräch über die Impfkampagne gegen Corona mit Bürgern aus Bayern per Videoschalte teil. Auf dem Monitor links oben  die  Altenpflegerin aus Forchheim.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt im Schloss Bellevue an einem Regionalgespräch über die Impfkampagne gegen Corona mit Bürgern aus Bayern per Videoschalte teil. Auf dem Monitor links oben die Altenpflegerin aus Forchheim.
Foto: Wolfgang Kumm, dpa
Forchheim – Altenpflegerin Zilli Wagner leistet jeden Tag Außergewöhnliches. Dafür bekam sie jetzt ein nicht alltägliches Lob - vom Bundespräsidenten.

Zilli Wagner kennt die Angst und das Leid, welches das Coronavirus verursachen kann. Als Altenpflegerin beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) kümmert sich die Forchheimerin tagtäglich um die Menschen, die von der Covid-Pandemie besonders betroffen sind. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat Zilli Wagner höchstpersönlich in einem Videogespräch am Donnerstag für die geleistete Arbeit und das Durchhaltevermögen in der Corona-Krise "meinen Dank und meine Hochachtung" ausgesprochen. In dem persönlichen Gespräch interessierte sich ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter