Bundestagswahl 2021
Susanne Bauer: Aller guten Dinge sind zwei?
Sozial, grün, fair – so würde Susanne Bauer sich beschreiben.
Sozial, grün, fair – so würde Susanne Bauer sich beschreiben.
Foto: Barbara Herbst
Pegnitz – 2017 kandidierte Susanne Bauer (Bündnis 90/Die Grünen) aus Pegnitz für einen Platz im Bundestag – ohne Erfolg. Jetzt wagt sie einen neuen Versuch.

Kuhmilch – natürlich fair gehandelt – steht auf dem Wohnzimmertisch. An Hafermilch hat sie sich probiert, ab und an mag sie die auch. Aber auf Käse und Milch könne sie nicht verzichten, sagt Susanne Bauer. Doch Fleisch kommt ihr nicht auf den Teller. Eine „Grüne“ sein bedeute nicht perfekt zu sein, sondern „unsere Aufgabe als Grünen ist es, die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass es leichter ist, sich fair und umwelttechnisch sinnvoll – idealerweise CO 2 neutral – zu verhalten, als anders herum“, erklärt Bauer, während sie entspannt auf einem ihrer zwei roten ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren