Bußgeld droht
Was beim Autowaschen zuhause beachtet werden muss
Nicht überall darf das eigene Auto gewaschen werden – darauf mach Gräfenberg aufmerksam.
Foto: Photographee.eu, adobe stock
F-Signet von Petra Malbrich Fränkischer Tag
LKR Forchheim – Die Stadt Gräfenberg droht Bürgern, die auf ihrem Privatgrundstück Auto waschen, mit Bußgeld. Was ist erlaubt? Eine einfache Antwort gibt es nicht.

So mancher Bürger, der sein Auto auf dem Privatgrundstück gerade mit einem Wasserspritzer aus dem Schlauch von der gelben Pollenschicht befreite, war schockiert, als er danach das Gräfenberger Amtsblatt in der Hand hielt. Bußgeld von bis zu 500 Euro „Auto waschen auf öffentlichem oder privatem Grund verboten“ prangte ihm entgegen. Die Überschrift im Mitteilungsblatt der VG-Gemeinden Gräfenberg, Hilpoltstein und Weißenohe fällt auf und die folgende Bußgeldandrohung in Höhe von 500 Euro versetzte so manchen Bürger in Schrecken. ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.