Statt ...
Wie Bauern und Imker an einem Strang ziehen können
Auf gute Zusammenarbeit: Landwirt Gerhard Gemmel (links) und Imker Felix Nusko
Foto: Petra Malbrich
Kirchrüsselbach – Familie Gemmel und Felix Nusko machen es vor: Imker und Landwirte können friedlich miteinander arbeiten. Das zeigt ein Besuch in Kirchrüsselbach.

Immer wieder Ärger wegen Insektiziden. Nicht erst seit „Rettet die Bienen“ scheint es eine Kluft zwischen Landwirten und Imkern zu geben. Doch das Zusammenleben und Zusammenarbeiten geht auch anders. „Diese positiven Beispiele aufzuzeigen, ist uns eine Herzensangelegenheit“, sagt Torsten Gunselmann vom Bauernverband (BBV) auf dem Hof von Gerhard und Andreas Gemmel in Kirchrüsselbach mit dem Imker Felix Nusko aus Eckental. „Kooperation“ sei das Geheimnis für ein harmonisches und vorteilhaftes Arbeiten auf ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal