So wird der Sommer
Wetterexperte prognostiziert jede Menge Sonne
Der Mai ist wieder warm – und bleibt es voraussichtlich. Wie sich das wetter im Landkreis Forchheim entwwickelt und was die Menschen davon halten.
Foto: Karl-Josef HIldenbrand/dpa
LKR Forchheim – Es bleibt warm – und wird wohl noch wärmer. Der „Wetter-König" prophezeit steigende Temperaturen. Was Gartenbesitzer jetzt wissen sollten.

Christian König ist der „Wetter-König“. Der Gründer der Agentur „Wetter-Klima-Umwelt“ in Ebermannstadt betrachtet das große Ganze. König stellt die Wetter in Relation mit der Umwelt. Beispiel Saharastaub: „Den gibt es in diesem Jahr zum vierten Mal.“ Wenn dieser auf Niederschläge trifft, komme es zu Phänomenen wie dem Blutregen. Grund dafür seien die häufigen Luftströme aus dem Süden. Dieser Wind beförderte dann Saharastaub zu uns. Temperaturen über 30 Grad möglich Ohnehin ist die Wetterlage bislang ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.