Gefahrenstrecke
Ausbauvarianten der Ramstertalstraße verworfen
Enge Straße, kein Fuß- und Radweg in Sicht – die Ramstertalstraß bei Ebermannstadt
Enge Straße, kein Fuß- und Radweg in Sicht – die Ramstertalstraß bei Ebermannstadt
Foto: Ronald Rinklef
Ebermannstadt – Die Ramstertalstraße muss dringend saniert werden. Doch der Umweltschutz darf nicht zu kurz kommen.

Nach wie vor ist die sogenannte Ramstertalstraße, also die Staatsstraße 2685 zwischen Ebermannstadt und Kanndorf, ein Sorgenkind für Stadt und Bürger. „Ich kenne die Strecke ja recht gut und weiß, dass zwei Stellen schlecht einsehbar sind, und der Zustand der Straße ist nicht unbedingt gut fürs Auto“, sagt der Forchheimer FDP-Landtagsabgeordnete Sebastian Körber.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • 1 Monat kostenlos testen
  • danach 9,99 EUR mtl.
  • jederzeit kündbar

Nach wie vor ist die sogenannte Ramstertalstraße, also die Staatsstraße 2685 zwischen Ebermannstadt und Kanndorf, ein Sorgenkind für Stadt und Bürger. „Ich kenne die Strecke ja recht gut und weiß, dass zwei Stellen schlecht einsehbar sind, und der Zustand der Straße ist nicht unbedingt gut fürs Auto“, ...