Bahnausbau Forchheim
In der Nacht: Bogenbrücke über A73 eingebaut
Die ganze Nacht hindurch haben die Arbeiter die Eisenbahnbrücke im Norden Forchheims über die A73 geschoben.
Die ganze Nacht hindurch haben die Arbeiter die Eisenbahnbrücke im Norden Forchheims über die A73 geschoben.
Foto: Ronald Rinklef
Forchheim – Spektakuläre Nachtarbeiten auf der A73 bei Forchheim: Die Deutsche Bahn hat eine große Bogenbrücke eingebaut.

In der Nacht zum Sonntag wurde es wieder spektakulär auf der A73. Auf der A 73 nördlich von Forchheim hat die Deutsche Bahn für den viergleisigen Bahnausbau eine neue Eisenbahnbrücke angeliefert und über die Autobahn gezogen.

Die Eisenbahnbrücke über die A 73 nördlich von Forchheim.
Die Eisenbahnbrücke über die A 73 nördlich von Forchheim.
Foto: Ronald Rinklef

Die neue Eisenbahnbrücke über die A 73 hat eine Gesamtlänge von 92 Metern, ist 17,50 Meter hoch und 13,10 Meter breit. Die Bahn investierte knapp 10 Millionen Euro in den imposanten Koloss.

Die neue Eisenbahnbrücke über die A 73 hat eine Gesamtlänge von 92 Metern, ist 17,50 Meter hoch und 13,10 Meter breit.
Die neue Eisenbahnbrücke über die A 73 hat eine Gesamtlänge von 92 Metern, ist 17,50 Meter hoch und 13,10 Meter breit.
Foto: Ronald Rinklef

Der reine Einschubvorgang dauerte rund acht Stunden. Im Anschluss daran wurde das Bauwerk dann Zentimeter für Zentimeter abgesenkt, bis es auf den Wiederlagern aufliegt.

Der reine Einschubvorgang dauerte rund acht Stunden.
Der reine Einschubvorgang dauerte rund acht Stunden.
Foto: Ronald Rinklef

Bis Ende 2022 wird das Bestandsbauwerk zurück gebaut und eine zweite Brücke westlich der Bahn eingeschoben. Die Fertigstellung der beiden neuen, spektakulären Eisenbahnbrücken ist bis Ende nächsten Jahres geplant.