Einsturzgefahr
So lange ist das Forchheimer Tor noch gesperrt
Im Juli ist ein Lkw im Forchheimer Tor stecken geblieben.
Im Juli ist ein Lkw im Forchheimer Tor stecken geblieben.
Foto: Jennifer Opel
Neunkirchen am Brand – Seit Juli ist das Forchheimer Tor nach einem Unfall gesperrt. Wie hoch die Reparaturkosten sind und wie es jetzt weiter geht.

„Das ist eine OP am offenen Herzen“, sagt Sebastian Bertholdt. Stein für Stein repariert der Steinmetz das Forchheimer Tor, nachdem im Juli ein Lkw darin stecken geblieben ist. Ein 32-jähriger Fahrer des 40 Tonnen schweren Sattelschleppers hatte die maximale Durchfahrtshöhe des Tors in der Forchheimer Straße missachtet. Ein Großeinsatz des Technischen Hilfswerks (THW) und der Feuerwehr war nötig, um den Lkw zu bergen. Tor ist einsturzgefährdet  Das historische Tor ist seitdem einsturzgefährdet und deshalb gesperrt. Die Gemeinde befürwortete eine stützende Stahlspange, doch das Amt für ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren