Corona-Lockerungen
Endlich wieder Leben in der Stadt
Das Akropolis in Forchheim empfängt seit vergangenem Freitag wieder Gäste.
Das Akropolis in Forchheim empfängt seit vergangenem Freitag wieder Gäste.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Die Gäste-Gruppen in den Außenbereichen der Gastronomie werden größer, mit sinkendem Inzidenzwert kehrt langsam die neue Normalität zurück.

In der Sonne sitzen und ein leckeres Essen oder ein kühles Getränk genießen – das ist in Forchheim seit kurzem wieder möglich. Sandra und Matthias Striebich aus Gräfenberg haben sich dazu auf der Brücke den schönsten Platz mit Blick auf die Wiesent gesichert. Eigentlich wollten die beiden wegfahren. Da das nicht geklappt hat, verbringen sie jetzt ihren Urlaub in der Heimat.Das Akropolis in Forchheim hat erst seit vergangenem Freitag wieder geöffnet. Dank des schönen Wetters ist Inhaber Jannis Stamopoulos mit dem bisherigen Geschäft zufrieden.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

In der Sonne sitzen und ein leckeres Essen oder ein kühles Getränk genießen – das ist in Forchheim seit kurzem wieder möglich. Sandra und Matthias Striebich aus Gräfenberg haben sich dazu auf der Brücke den schönsten Platz mit Blick auf die Wiesent gesichert. Eigentlich wollten die beiden wegfahren.