Einreise verweigert
Turnhallen-Baustelle ohne Arbeiter
Bürgermeister Hanngörg Zimmermann vor dem Rohbau der Doppelturnhalle.  Die Dachdeckerarbeiten sind wegen der Grenzschließung nach Tschechien ins  Stocken geraten.
Bürgermeister Hanngörg Zimmermann vor dem Rohbau der Doppelturnhalle. Die Dachdeckerarbeiten sind wegen der Grenzschließung nach Tschechien ins Stocken geraten.
Foto: Thomas Weichert
Gößweinstein – Die Arbeiten an der neuen Doppelturnhalle Gößweinstein geraten ins Stocken. Das hat mit der Grenzschließung zu Tschechien zu tun.

Eigentlich sollten die Dachdeckerarbeiten an der neuen Doppelturnhalle der Grund- und Mittelschule Gößweinstein Anfang dieser Woche fortgesetzt werden. Diese sind nun aber wegen der Grenzschließungen zum Nachbarland Tschechien ins Stocken geraten, weil aus Tschechien stammende Mitarbeiter der beauftragten Firma wegen der Corona-Pandemie die Einreise nach Deutschland verweigert wurde.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter