Probleme im Handwerk
Kreis Forchheim: Wenn Lehrlinge fehlen
Laura Ziereis arbeitet mit der Säge.
Laura Ziereis arbeitet mit der Säge.
Foto: Archiv
LKR Forchheim – Aktuell haben die Handwerksbetriebe im Kreis Forchheim nicht nur mit Engpässen bei Baustoffen zu kämpfen.

„Wenn der Spruch ‚Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erwarten‘ in der Gesellschaft angekommen wäre, wäre alles gut“, meint Kreishandwerksmeister Werner Oppel. Er erzählt, dass die Auslastung im Landkreis Forchheim sehr gut sei. „Die größte Schwäche ist aber der Personalmangel, weil viele Schulabgänger eine höhere Schule besuchen wollen“, so Oppel. Die Kreishandwerkerschaft versuche wohl das Handwerk in der Bevölkerung besser zu verankern, aber es sehe gerade nicht sehr rosig aus, Lehrlinge zu finden. Zwei Preiserhöhungen „Wir müssen einfach noch ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren