Trend Tiny Houses
Das sind die Pläne für die Tiny-Häuser in ...
Kathrin Reck erklärt auf ihrem Grundstück ihren Plan für die Tiny-Häuser.
Foto: Thomas Weichert
Streitberg – Fünf Tiny-Häuser sollen in Streitberg als Ferienwohnungen entstehen. Auch ein Café mit Biergarten war angedacht – doch die Pläne haben sich geändert.

Die Streitbergerin Kathrin Reck will zusammen mit ihrer Nachbarin und Mutter Stefanie Hellmann auf ihrem Grundstück oberhalb des griechischen Restaurants „Saloniki“ bis zu fünf so genannte Tiny-Häuser errichten und diese dann an Urlaubsgäste vermieten. Ihr ursprünglicher Plan sah auch noch ein kleines Café mit Biergarten vor.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.