Häusliche Gewalt
Beziehung endet vor Gericht
Eine junge Frau fiel den Gewaltausbrüchen ihres 23-jährigen Dreundes zum Opfer.
Symbolbild Maurizio Gambarini/dpa
F-Signet von Udo Güldner Fränkischer Tag
LKR Haßberge – Ein 23-jähriger Mann schlägt mehrfach seine Freundin aus dem Raum Haßberge. Vor dem Bamberger Amtsgericht bestreitet er alles. Der Gewalttäter kommt jetzt beim ersten Mal mit einer Geldstrafe davon.

An den Haaren zerren, Ohrfeigen, Faustschläge, Hiebe mit einem Bilderrahmen: Mehrfach soll ein 23-jähriger Mann seine ehemalige Lebensgefährtin aus den Haßbergen misshandelt haben.  Vor dem Bamberger Amtsgericht musste er sich deshalb wegen vorsätzlicher und gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben