Fahrzeugbrand
Führerloses Auto brennt total aus
Dieser Wagen brannte am Sonntag um 6 Uhr lichterloh auf dem Bretzenstein. Die Polizeiinspektion in Ebern ermittelt noch die Hintergrunde.
Dieser Wagen brannte am Sonntag um 6 Uhr lichterloh auf dem Bretzenstein. Die Polizeiinspektion in Ebern ermittelt noch die Hintergrunde.
Michael Will/BRK Haßberge
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Ebern – Flammen auf dem Bretzenstein riefen Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte auf den Plan. Am frühen Sonntagmorgen brannte ein Auto dort aus.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 6 Uhr, ist bei den Windrädern am Bretzenstein bei Fierst (Stadt Ebern) ein Pkw komplett ausgebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Vollbrand gleich gelöscht

Die Feuerwehr Ebern und die Löschgruppe Fierst waren im Einsatz und löschten das im Vollbrand stehende Auto, wie die Polizeiinspektion in Ebern bestätigt.

Dieser Wagen brannte am Sonntag um 6 Uhr lichterloh auf dem Bretzenstein. Die Polizeiinspektion in Ebern ermittelt noch die Hintergrunde.
Dieser Wagen brannte am Sonntag um 6 Uhr lichterloh auf dem Bretzenstein. Die Polizeiinspektion in Ebern ermittelt noch die Hintergrunde.
Michael Will/BRK Haßberge

Die Integrierte Leitstelle Schweinfurt, zuständig für das Alarmierungswesen im Landkreis Haßberge, hatte zudem einen BRK-Rettungswagen aus Ebern alarmiert.

Von Fahrer fehlt jede Spur

Vom Pkw-Fahrer oder Besitzer des Wagens fehlte zunächst jede Spur. Die Hintergründe für das Brandereignis waren zunächst unklar. Weitere Ermittlungen der Polizeiinspektion Ebern laufen.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: