Unfall bei Heubach
Drei Verletzte müssen ins Krankenhaus
Nur noch Schrott ist der VW Polo, in den eine 27-jährige Golffahrerin hineinfuhr.
Foto: Michael Will/BRK
Ebern – Eine Autofahrerin kam auf der B 279 auf die Gegenfahrbahn, prallte mit ihrem Golf in einen VW Polo und driftete 50 Meter weit in die Wiese.

Zu einer Kollision im Begegnungsverkehr ist es am frühen Sonntagabend, 23. Januar, auf der Bundesstraße 279 bei Ebern gekommen. Zwei Autos stießen zusammen, drei Insassen mussten in Kliniken eingeliefert werden. Darüber berichtet der Pressesprecher des Bayerischen Roten Kreuzes im Landkreis Haßberge, Michael Will.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.