Amtsgericht
Wegen Tüv-Plakette vor der Polizei geflüchtet
Der Angeklagte hatte „voll Stoff gegeben“ und versucht, der Polizei davonzufahren.
Foto: Symbolfoto: Lukasz Szczepanski
F-Signet von Manfred Wagner Fränkischer Tag
Haßfurt – Weil er sonst seinen Job los wäre: Junger Landwirt aus dem Maintal verliert seine Fahrerlaubnis, darf aber weiterhin Traktor fahren.

Was sich ein knapp 22-jähriger Landwirt in der Nacht des 10. Mai dieses Jahres leistete, bezeichnete der Amtsrichter als „absolut dämlich“. Nur, weil der Tüv an seinem Opel Corsa abgelaufen war, trat er bei einer Verkehrskontrolle voll aufs Gas und versuchte, der Polizei davonzufahren.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.