Einsatz
Lastwagen kippt in Zell auf die Seite
Direkt vor der Kirche in Zell passierte der Unfall. Ein Lastwagen kippte auf die Beifahrerseite, nachdem die Mulde außer Kontrolle geraten war.
Direkt vor der Kirche in Zell passierte der Unfall. Ein Lastwagen kippte auf die Beifahrerseite, nachdem die Mulde außer Kontrolle geraten war.
Foto: Christian Licha
Zell am Ebersberg – Bei einem Unfall im Knetzgauer Gemeindeteil wurde ein Lkw-Fahrer leicht verletzt.

"Gott sei Dank war kein Mensch neben dem Laster gestanden", sagte ein Anwohner, als er das umgekippte Fahrzeug sah. Das hätte schlimm enden können.Was war geschehen? Am Montagnachmittag wollte eine Entsorgungsfirma eine mit Erdaushub gefüllte Mulde in Zell am Ebersberg nahe der Kirche abholen. Beim Heranziehen des zehn Tonnen schweren Behälters nahm das Unglück seinen Lauf. Auf dem abschüssigen, schneebedeckten und teilweise eisglatten Untergrund fand die Mulde nicht wie vorgesehen ihren Weg geradeaus Richtung Wechselladerfahrzeug.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter