Kurioses
Liebestoller Hund hält Anwohner wach
Ein liebestoller Mischlingshund hielt einige Anwohner in Pfarrweisach auf Trab. Da der Besitzer des Hundes vorerst nicht festzustellen war, wurde der Hund in den Zwinger des Eberner Bauhofs gebracht.
Ein liebestoller Mischlingshund hielt einige Anwohner in Pfarrweisach auf Trab. Da der Besitzer des Hundes vorerst nicht festzustellen war, wurde der Hund in den Zwinger des Eberner Bauhofs gebracht.
Foto: Pixabay / Symbolfoto
Pfarrweisach – Ein liebestoller Mischlingshund hielt einige Anwohner in Pfarrweisach auf Trab.

In der Nacht auf Ostermontag kam es in Pfarrweisach zu einem Polizeieinsatz der tierischen Art. Da die Hündin einer Anwohnerin läufig war, streunte ein liebestoller schwarzer Mischlingshund um das Haus herum und bellte ununterbrochen. An Schlaf war für die Anwohner nicht zu denken. Die Polizei wurde alarmiert. Wem gehört der Mischling? Eine Streife der Eberner Polizei schaffte es mit der Hilfe eines extra angeforderten Diensthundeführers den Hund schließlich einzufangen. Da der Besitzer des Hundes vorerst nicht festzustellen war, wurde der Hund in den Zwinger des Eberner Bauhofs gebracht. Lesen Sie auch:

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren