Landgericht
Schmutzige Geschäfte mit Drogen
Marihuana und  Crystal Meth „vertickten“ die Dealer, die jetzt vor dem Landgericht in Bamberg standen. Sie wurden mit etlichen Kilogramm des Rauschgiftes erwischt. Der Prozess hat gleich mehrere Besonderheiten
Marihuana und Crystal Meth „vertickten“ die Dealer (die einen Marihuana, die andere Gruppe, von denen schon Mitglieder verurteilt wurden, Crystal Meth), die vor dem Landgericht in Bamberg standen. Sie wurden mit etlichen Kilogramm des Rauschgiftes erwischt. Der jüngste Prozess bezog sich auf die Gruppe, die Marihuana an den Mann brachte, und hat gleich mehrere Besonderheiten.
Foto: Symbolbild Christopher Schulz
Haßfurt – Die Chefs zweier Drogenbanden treffen sich auf einem Parkplatz. Übergeben wird Schweigegeld in Form von Marihuana. Nun hat der Prozess begonnen.

Erst wenige Wochen ist es her, dass die Drahtzieher eines großen Rauschgifthandels vom Landgericht Bamberg zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden sind; der Chef der Bande sogar zu zehn Jahren. Diese Bande konzentrierte sich auf den Handel mit Amphetaminen. Nun muss sich die Jugendkammer am Wilhelmsplatz mit den „mittleren Fischen“ herumschlagen; diese handelten mit Marihuana. Zum Auftakt des Prozesses gegen vier Angeklagte aus Haßfurt und Knetzgau sowie Stuttgart und dem Raum Rastatt kam man aber erst einmal nicht sehr ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter