Verkehrsunfall
Sportwagen von 1936 verunglückt bei Krum
Ein 85 Jahre alter Riley-Sportwagen, der an der Franken-Classic-Rallye teilnahm, war am Samstag in einen Unfall auf der Kreisstraße HAS 10 bei Krum verwickelt.
Ein 85 Jahre alter Riley-Sportwagen, der an der Franken-Classic-Rallye teilnahm, war am Samstag in einen Unfall auf der Kreisstraße HAS 10 bei Krum verwickelt.
Foto: Christian Licha
Zeil am Main – Eine Seniorin stieß am Samstagvormittag auf der Kreisstraße HAS 10 bei Krum mit einem Riley Sport special zusammen.

Ein nicht gerade alltägliches Fahrzeug war am Samstagvormittag auf der Kreisstraße HAS 10 bei Krum in einen Unfall verwickelt: Der 85 Jahre alte Oldtimer, dessen Sammlerwert im hohen fünfstelligen Eurobereich liegen dürfte, wurde dabei erheblich beschädigt.

Verhängnisvolles Überholmanöver

Kurz nach 10 Uhr war ein Teilnehmer der Franken-Classic-Rallye, die auch durch den Landkreis Haßberge führte, mit seinem englischen Sportwagen aus dem Jahr 1936 zwischen Sechsthal und Haßfurt auf der vom Veranstalter vorgegebenen Route unterwegs. Dann wollte der Fahrer aus dem Main-Tauber-Kreis mit dem Riley Sport special nach links auf einen Parkplatz einbiegen, der als Wendepunkt vorgesehen war. Während des Abbiegevorgangs überholte eine Seniorin mit ihrem Audi das Liebhaberfahrzeug, so dass es zur Kollision kam.

In ein Krankenhaus gebracht

Sowohl die Audi-Fahrerin als auch die Beifahrerin des Rechtslenker-Automobils aus dem vergangenen Jahrhundert wurden verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Zeil und Krum waren mit 20 Einsatzkräften vor Ort und halfen bei der Patientenbetreuung. Außerdem sorgte die Feuerwehr unter der Einsatzleitung des Zeiler Kommandanten Tobias Hetterich für den Brandschutz und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Zwischen Sechsthal und der Abzweigung Prappach war die Straße für rund eineinhalb Stunden komplett für den Verkehr gesperrt.