Hochbrisant
E-Auto in Unfall verwickelt
Nachdem das Feuer komplett gelöscht war, wäre der Einsatz der Feuerwehr eigentlich zu Ende gewesen. Da es sich bei einem der ausgebrannten Pkw aber um ein Elektrofahrzeug handelte, gestaltete sich die Bergung schwierig.
Nachdem das Feuer komplett gelöscht war, wäre der Einsatz der Feuerwehr eigentlich zu Ende gewesen. Da es sich bei einem der ausgebrannten Pkw aber um ein Elektrofahrzeug handelte, gestaltete sich die Bergung schwierig.
Foto: Feuerwehr Haßfurt
Haßfurt – Zwei Autos gingen in Haßfurt in Flammen auf. Eines der Fahrzeuge hatte einen Elektroantrieb – mit brandgefährlichen Akkus an Bord.

Der Brand zweier Pkw direkt neben einem Mehrfamilienhaus forderte in der Nacht zum Samstag die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt. Glücklicherweise gab es keine Verletzten und auch das Feuer war schnell unter Kontrolle. Da es sich bei einem der ausgebrannten Pkw allerdings um ein Elektrofahrzeug handelte, gestaltete sich die Bergung schwierig. Einmal mehr stellten hier diverse Komponenten des Haßfurter Wechselladerkonzepts ihren Nutzen unter Beweis. Mitten in der Nacht, um 3.05 Uhr, wurden die Einsatzkräfte in die Straße Am Ziegelbrunn alarmiert.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren