Naturschutz
Ehemalige Kaserne ist Ort des Lebens
Das ist die neue Berühmtheit von Ebern, die "Essigrosen-Dickfühlerweichwanze".
Das ist die neue Berühmtheit von Ebern, die "Essigrosen-Dickfühlerweichwanze".
Foto: Harald Ostrow
Ebern – Über 7000 unterschiedliche Arten an Pflanzen und Tieren leben auf dem Gelände des ehemaligen Standortübungsplatzes in Ebern.

Der ehemalige Standortübungsplatz in Ebern gilt als ein Platz der biologischen Vielfalt, immerhin konnten weit über 7000 Arten erfasst werden. Das Institut für Biodiversitätsinformation (ifBi) arbeitet derzeit an verschiedenen Projekten und stellt in den nächsten Wochen unter dem Motto "Rettet Rosi" die Lebenserhaltung der Säume und die Vielfalt rund um die "Dickfühlerweichwanze" in den Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren