Biberberater
Lehrstandort für Biberberater in Ebern
Rund 500 Biber leben Im Landkreis Haßberge.
Rund 500 Biber leben Im Landkreis Haßberge.
Foto: Patrick Pleul/dpa
Ebern – Mit über 500 Bibern und 130 Biberrevieren eignet sich der Landkreis Haßberge perfekt als landesweiter Lehrstandort für Biberberater.

Ebern ist ein Ausbildungsort für Biberberater, die aus dem gesamten bayerischen Raum kommen. Ein entsprechender Lehrgang fand in Ebern im Landhotel „Zur Alten Kaserne“ unter Leitung der Biologin Dr. Katharina Stöckl-Bauer von der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) mit Sitz in Laufen statt. Wie sie sagte, werde einmal im Jahr ein Biberberaterlehrgang in Ebern durchgeführt, wo Ansprechpartner Wolfgang Lappe zur Verfügung steht. Als örtlicher Spezialist ist der Biberberater aus dem Landkreis Haßberge als Referent mit dabei.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren