Lebende Schatztruhe
Mein Freund der Baum lebt
Er hat viele Jahre hinter und jetzt wohl doch noch einige vor sich: Der alte Nussbaum wird gerettet.
Er hat viele Jahre hinter und jetzt wohl doch noch einige vor sich: Der alte Nussbaum wird gerettet.
Foto: Wolfgang Aull
Knetzgau – Ein in die Jahre gekommener Nussbaum im Pfarrgarten in Eschenau war zum Tode verurteilt. Jetzt wird er gepflegt und aufmerksam beobachtet.

Die evangelisch lutherische Kirchengemeinde Eschenau nahm Geld in die Hand und bewahrte einen alten Nussbaum vor der Fällung. „Unserer Hochachtung vor Gottes Schöpfung“, sagt die amtierende Pfarrerin Doris Otminghaus, „wollen wir Rechnung tragen, indem wir Verantwortung übernehmen für ihren Schutz“. Was war geschehen? Ein alter Walnussbaum stand in den vergangenen Wochen unter besonderer Beobachtung: Erbefindet sich im Pfarrgarten in Eschenau, sein Hauptstamm weist Risse und Höhlen auf, einige Äste sind abgestorben.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter