Verein
Sander Hobbygärtner forcieren die Jugendarbeit
Sebastian Gocker übernimmt den Vorsitz in Sand beim Obst- und Gartenbauverein. Er ist bekannt als früherer Bierprinz des Landkreises Haßberge.
Sebastian Gocker übernimmt den Vorsitz in Sand beim Obst- und Gartenbauverein. Er ist bekannt als früherer Bierprinz des Landkreises Haßberge.
Foto: Archiv
Sand am Main – Der Sander Obst- und Gartenbauverein hat gewählt: Die Mitglieder wählten einen ehemaligen Bierprinzen an die Spitze.

Dieser Tage fand die Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins in Sand statt. Bei der Neuwahl des Vorstands hat sich der Verein auf eine neue Basis gestellt.

Trotz des Regens und des Windes war die Mitgliederversammlung im Wein- und Biergarten „Gogers Wiesn“ nach den Angaben des Vereins gut besucht.

Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Als Vorsitzender und Nachfolger von Otto Schröder konnte der ehemalige Bierprinz Sebastian Gocker gewonnen werden. Thomas Oehm übernimmt ein weiteres Mal das Amt des Zweiten Vorsitzenden. Die Funktionen als Kassier und als Schriftführer führen weiterhin Larissa Funkner und Matthias Schiller aus.

Obwohl viele Vereinsveranstaltungen 2020 und 2021 aufgrund der Corona-Umstände ausgefallen sind, wurde die Zeit genutzt, um laut Vereinsangaben „die Weichen für einen jüngeren, aktivieren und noch vielseitigeren Verein“ zu stellen. Neu ist die intensive Jugend- und Nachwuchsarbeit, die sich gezielt an junge Familien richtet, denen Natur und Nachhaltigkeit am Herzen liegen. Neben traditionellen Aktionen wie Kräuter- oder Winterwanderung werden künftig Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten wie Besuche bei einem Imker oder bei einem Korbmacher; geplant sind Aktionen wie Seifen selbst herstellen, Vogelhäuschen bauen oder Apfelsaft pressen.

Der Verein nutzte die Hauptversammlung, um verdiente Mitwirkende zu würdigen. Die Sander Hobbygärtner dankten den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Otto Schröder, Horst Smola und Marliese Mahr sowie Waltraud Schröder für ihre langjährige und engagierte Vereinsarbeit in Sand.