Sonderimpfungen
Boostern früher: Warum nicht gleich so?
Direkt als erlösend empfinden es viele Menschen im Landkreis, wenn sie einen Termin für die Auffrischungsimpfung bekommen. Jetzt ist diese auch bereits nach fünf Monaten möglich.
René Ruprecht
Brigitte Krause von Brigitte Krause Fränkischer Tag
LKR Haßberge – Das Landratsamt Haßberge reagiert auf die neue Empfehlung der Ständigen Impfkommission und setzt neue Sondertermine im Landkreis an.

Booster für alle ab 18 Jahren und Abstand von fünf Monaten: Na also, es geht doch, das Landratsamt Haßberge folgt erneut der angepassten Empfehlung der Ständigen Impfkommission. Die „Stiko“ hat sich jetzt für Booster-Impfung gegen das Coronavirus für alle Menschen ab 18 Jahren ausgesprochen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.