Sonderimpfungen
Boostern früher: Warum nicht gleich so?
Direkt als erlösend empfinden es viele Menschen im Landkreis, wenn sie einen Termin für die Auffrischungsimpfung bekommen. Jetzt ist diese auch bereits nach fünf Monaten möglich.
Direkt als erlösend empfinden es viele Menschen im Landkreis, wenn sie einen Termin für die Auffrischungsimpfung bekommen. Jetzt ist diese auch bereits nach fünf Monaten möglich.
Foto: René Ruprecht
LKR Haßberge – Das Landratsamt Haßberge reagiert auf die neue Empfehlung der Ständigen Impfkommission und setzt neue Sondertermine im Landkreis an.

Booster für alle ab 18 Jahren und Abstand von fünf Monaten: Na also, es geht doch, das Landratsamt Haßberge folgt erneut der angepassten Empfehlung der Ständigen Impfkommission. Die „Stiko“ hat sich jetzt für Booster-Impfung gegen das Coronavirus für alle Menschen ab 18 Jahren ausgesprochen. Lesen Sie dazu auch Sechs Monate war gestern Die Auffrischungsimpfung soll in der Regel sechs Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung verabreicht werden, im Einzelfall oder wenn genügend Kapazitäten vorhanden sind, kann sie auch nach fünf Monaten erwogen werden. Wie das Landratsamt in seiner ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren