Nach Rücktritt
Haßberg-Kliniken versinken im Chaos
Zwei Notdienstfahrzeuge begegnen sich von dem Haßfurter Krankenhaus. Nun stehen die Haßberg-Kliniken, die ohnedies seit Jahren wegen finanzieller Probleme im Notfallmodus arbeiten, auch vor einer personellen Misere.
Foto: Eckehard Kiesewetter
LKR Haßberge – Der Abschied der Chefin trifft den Verwaltungsrat unvorbereitet - und Querelen im Hintergrund werden offenbart.

Eine dürre Pressemitteilung war’s, aber sie spricht Bände. Und sie gibt Aufschluss über die Konfusion, die der Rücktritt der Verwaltungschefin der Haßberg-Kliniken, Vera Antonia Büchner, im Landratsamt und bei den Verantwortlichen des Kommunalunternehmens ausgelöst haben muss.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich