Landkreis Haßberge
Zweites Impfzentrum gestartet
Hannelore Dötsch aus dem Eberner Stadtteil Heubach war am Mittwoch eine der ersten Senioren, die im neuen Impfzentrum Zeil gegen das Corona-Virus geimpft wurden. Sie erhofft sich durch die Impfung einen wirkungsvollen Schutz und endlich wieder öfters und unbeschwert ihre Enkel sehen zu können.
Hannelore Dötsch aus dem Eberner Stadtteil Heubach war am Mittwoch eine der ersten Senioren, die im neuen Impfzentrum Zeil gegen das Corona-Virus geimpft wurden. Sie erhofft sich durch die Impfung einen wirkungsvollen Schutz und endlich wieder öfters und unbeschwert ihre Enkel sehen zu können.
Foto: Michael Will/Rotes Kreuz
Zeil am Main – Der Landkreis Haßberge nimmt das zweite Impfzentrum in Betrieb. Die ersten Senioren erhielten bereits den Pieks.

In Zeil hat der Landkreis Haßberge ein zweites Impfzentrum in der Sporthalle am Tuchanger in Zeil am Main eingerichtet. Es ist ab sofort betriebsbereit. Am Mittwoch (3. Februar) haben dort die ersten 78 Impfungen stattgefunden. Mit dem zweiten Zentrum als Ergänzung zum Impfzentrum 1 in Hofheim werden die Kapazitäten im Landkreis deutlich ausgebaut, wie Landrat Wilhelm Schneider deutlich macht. So könne man der Nachfrage aus der Bevölkerung schnellstmöglich gerecht werden. Voraussetzung ist freilich, dass vonseiten des Bundes demnächst ausreichend Impfstoff zur Verfügung gestellt wird.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren