Corona-Folgen
Landkreis Haßberge: Es hagelt Absagen
Diesen Anblick wird es am 12. Dezember nicht geben. Der Königsberger Weihnachtsmarkt ist abgesagt. Bamberg und Schweinfurt halten bislang an den Weihnachtsmärkten fest.
Diesen Anblick wird es am 12. Dezember nicht geben. Der Königsberger Weihnachtsmarkt ist abgesagt. Bamberg und Schweinfurt halten bislang an den Weihnachtsmärkten fest.
Foto: Gerold Snater/Archivbild
LKR Haßberge – Die Inzidenz steigt auf 408,2. Immer mehr Veranstalter in der Region bekommen da kalte Füße. Ein aktueller Überblick.

Das Gesundheitsamt Haßberge meldete vorgestern 114 und gestern 52 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Damit sind aktuell 549 Menschen infiziert. Häusliche Isolation gilt für weitere 356 Personen. 25 Corona-Patienten müssen stationär in Kliniken (Haßfurt/Schweinfurt/Bamberg) behandelt werden, vier davon intensivmedizinisch. Und die Sieben-Tage-Inzidenz steht laut Robert-Koch-Institut im Landkreis bei 408,2. Der Landkreis Haßberge als regionaler Corona-Hotspot – das macht vielen Veranstaltern jetzt mit den Hygienevorschriften Probleme, deswegen hagelte es am gestrigen Freitag Absagen von Terminen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren