Corona
Hofheimer Impfzentrum schließt demnächst
Im Impfzentrum des Landkreises Haßberge wird noch bis Ende Dezember geimpft.
Im Impfzentrum des Landkreises Haßberge wird noch bis Ende Dezember geimpft.
Martin Schutt, dpa
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Hofheim i. UFr. – Den Impfstoff gegen Covid-19 gibt es im Landkreis demnächst nur noch bei Haus- und Fachärzten.

Das Impfzentrum im Gebäude des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Hofheim schließt zum Ende des Jahres. Die letzte Möglichkeit, vor Ort eine Corona-Impfung zu erhalten, besteht am Samstag, 31. Dezember. Der Grund für die Schließung ist die Entscheidung der Bundesregierung, die staatlichen Impfzentren nach dem Jahreswechsel nicht länger geöffnet zu lassen. Ab dem kommenden Jahr sind Corona-Impfungen also nur noch bei Haus- beziehungsweise Fachärzten möglich.

Wie aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes hervorgeht, ist das Hofheimer Zentrum bis Ende dieses Jahres von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Ebenso wie bei den mobilen Impfaktionen ist Impfen ohne vorherige Terminvereinbarung und Registrierung möglich. Es besteht aber auch weiterhin die Möglichkeit, einen festen Termin mit vorheriger Online-Registrierung unter impfzentren.bayern zu buchen. Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann auch über die Hotline 09521/27769 (Montag, Mittwoch 9 bis 16 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Freitag 9 bis 12.30 Uhr) einen Termin vereinbaren.

 

Andere Öffnungszeiten des Impfzentrums an den Feiertagen

Das Impfzentrum bleibt an Heilig Abend, 24. Dezember, und am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, geschlossen. Dafür ist es zusätzlich am Montag, 19. und Dienstag, 20. Dezember, jeweils von 15 bis 19 Uhr geöffnet. An Silvester, 31. Dezember, verschieben sich die Öffnungszeiten: an diesem Tag sind Impfungen zwischen 10 und 14.30 Uhr möglich.

Nach wie vor finden auch mobile Impfaktionen in Zusammenarbeit mit den Kommu-nen statt. Folgende Aktionen sind geplant: 12.Dezember,   15 bis 19 Uhr   Ebern, Frauengrundhalle (kleiner Saal), Graf-Stauffenberg-Straße 1, (barrierefreier Zugang über Hintereingang); 22. Dezember, 15 bis 19 Uhr   Gädheim, Schulungsraum neues Feuerwehrgerätehaus, Ostendstraße 6.

Kinder können sich in Hofheim impfen lassen

Zum Impftermin sind der Personalausweis und der Impfpass mitzubringen. Wer zur Zweit-, oder Auffrischungsimpfung kommt, muss einen Nachweis über die vorangegangenen Impfungen mitführen. Kinderimpfungen im Impfzentrum Hofheim: sonntags von 15 bis 19.30 Uhr. Termine für Kinder zwischen fünf und elf Jahren sind unter impfzentren.bayern.de möglich.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: