Störung
Notruf ging nicht – Polizei aber erreichbar
Für eine Stunde am frühen Morgen waren die Rettungsdienste über die ILS nicht erreichbar – bundesweit, nur nur im Landkreis Haßberge. Eine Störung bei der Telekom.
Für eine Stunde am frühen Morgen waren die Rettungsdienste über die ILS nicht erreichbar – bundesweit, nur nur im Landkreis Haßberge. Eine Störung bei der Telekom.
Foto: Adobe Stock
LKR Haßberge – Die Störung bei der Notruf-Nummer 112 war auch in Unterfranken Thema.

Die Störung bei der Notruf-Nummer 112 war auch in Unterfranken Thema. Unter der 112 koordiniert die Integrierte Leitstelle Schweinfurt alle Einsätze für den Rettungsdienst und die Feuerwehren in der Region Main-Rhön, zu der der Landkreis Haßberge gehört. Das Polizeipräsidium Unterfranken in Würzburg erhielt um 5.50 Uhr am Morgen durch die Integrierte Leitstelle Schweinfurt (ILS) selbst Kenntnis von der Störung und ebenso, dass es sich offenbar um einen größeren Ausfall handle, da auch die angrenzenden Leitstellen betroffen seien. Nicht betroffen war die polizeieigene Notrufnummer 110.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren