Kameradschaften
Panzergrenadiere feiern Doppeljubiläum
Der Vorsitzende der 12er Kameradschaft Oberstleutnant a.D. Wolfgang Hagedorn mit den geehrten Gründungsmitgliedern (von links)
Der Vorsitzende der 12er Kameradschaft Oberstleutnant a.D. Wolfgang Hagedorn mit den geehrten Gründungsmitgliedern (von links)
Foto: Peter Vietze
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Ebern – Kameradschaft Panzeraufklärungsbataillon 12 und der Kameradschaft, Kameraden und Freundeskreis der Eberner Panzergrenadiere feierten gemeinsam.

Zu ihrem 30. und 40. Jubiläum hatten die Vorstände der Kameradschaft Panzeraufklärungsbataillon 12 und der Kameradschaft, Kameraden und Freundeskreis der Eberner Panzergrenadiere 101/103 mit ihren Vorsitzenden Oberstleutnant a.D. Wolfgang Hagedorn und Hauptfeldwebel a.D. Reiner Dehler eingeladen.

Vorsitzender der 12er Kameradschaft Oberstleutnant a.D., Wolfgang Hagedorn, übergibt die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied in der 12er Kameradschaft an den Vorsitzenden der Ehemaligen 101/103 Panzergrenadiere Hauptfeldwebel a.D. Reiner Dehler.
Vorsitzender der 12er Kameradschaft Oberstleutnant a.D., Wolfgang Hagedorn, übergibt die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied in der 12er Kameradschaft an den Vorsitzenden der Ehemaligen 101/103 Panzergrenadiere Hauptfeldwebel a.D. Reiner Dehler.
Foto: Peter Vietze

Höhepunkt war der Festakt im großen Bürgersaal der Frauengrundhalle in der ehemaligen Balthasar-Neumann-Kapelle.

Nach dem Coburger Marsch („Traditionsmarsch der 12. Panzerdivision“) folgten die Begrüßungsansprachen der beiden Vorsitzenden Wolfgang Hagedorn und Reiner Dehler. Beim

Der Vorsitzende der 12er Kameradschaft Wolfgang Hagedorn ehrte Gründungsmitglieder der 12er Kameradschaft mit Urkunden: die Stabsfeldwebel a.D. Alfons Appel, Horst Dietrich, Georg Krauß und Franz Vogt, Oberfeldwebel der Reserve Johann Salb, Stabsunteroffizier der Reserve Georg Krauß und Renate Schüllner.

Der Vorsitzende der Kameradschaft der ehemaligen 101/103er Panzergrenadiere Hauptfeldwebel a. D. Reiner Dehler (rechts) übergibt die  Patenschaftsurkunde an den Vorsitzenden der 12er Kameradschaft Oberstleutnant a.D. Wolfgang Hagedorn
Der Vorsitzende der Kameradschaft der ehemaligen 101/103er Panzergrenadiere Hauptfeldwebel a. D. Reiner Dehler (rechts) übergibt die Patenschaftsurkunde an den Vorsitzenden der 12er Kameradschaft Oberstleutnant a.D. Wolfgang Hagedorn
Foto: Peter Vietze

Dem Vorsitzenden der ehemaligen 101/103er Panzergrenadiere Reiner Dehler wurde die Ehrenmitgliedschaft in der Kameradschaft Panzeraufklärungsbataillon 12 verliehen. Im Gegenzug überreichte der Vorsitzende der 101/103er Kameradschaft, Reiner Dehler, Wolfgang Hagedorn die Urkunde der Patenschaft des Panzeraufklärungsbataillons 12 zum ehemaligen Panzergrenadierbataillon 103, vom 25. Juli 1992, gezeichnet Bataillonskommandeur Oberstleutnant Reimer. Reiner Dehler erhielt von seinem Stellvertreter Stabsfeldwebel a.D. Rainer Ludwig im Namen der gesamten 101/103er Kameradschaft für sein 30-jähriges Wirken als Erster Vorsitzender der Kameradschaft des ehemaligen 101/103er Panzergrenadiere einen Obolus für den nächsten Auslandsurlaub.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: