Advent
Festliche Lichter im Stauffenberg-Schlosshof
In der Kulisse des Schlosshofes von Kirchlauter kann man einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt erleben.
In der Kulisse des Schlosshofes von Kirchlauter kann man einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt erleben.
Günther Geiling
F-Signet von Günther Geiling Fränkischer Tag
Kirchlauter – 13 Vereine und Aussteller bieten ihre Waren an. Zudem wird es reichlich Musik geben.

Nach der Pandemiepause freut sich die Vereinsgemeinschaft Kirchlauter, dass sie am 2. Adventssonntag, 4. Dezember, wieder ihren traditionellen Weihnachtsmarkt im Schlosshof der Stauffenbergs abhalten kann. 13 Vereine und Aussteller präsentieren dort an ihren Ständen ein großes Angebot.

Beginn des Weihnachtsmarktes ist um 14 Uhr, um 15 Uhr begrüßt Zweiter Bürgermeister Reinhold Stöhr die Besucher. Anschließend haben die Buben und Mädchen aus dem Kindergarten ihren Auftritt mit Liedern. Auch der Nikolaus hat sein Kommen zugesagt und alle Kinder erhalten von ihm ein Geschenk.

Christbaumverkauf auf dem Weihnachtsmarkt

Ab 16.30 Uhr spielt dann die „Haßbergkapelle Kirchlauter“ Advents- und Weihnachtslieder.

An den Ständen findet man Christbaumverkauf sowie Ton- und Bastelsachen. Es werden zudem Krippen und auch Gebetsbuchhüllen aus Israel sowie Mistelzweige angeboten und es gibt mit Schnaps- und Likörprodukten, Honig und vielem anderen eine Reihe selbst hergestellter Produkte. Für das leibliche Wohl wird dabei mit Glühwein, Bratwürsten und geräucherten Fischen bestens gesorgt. Kaffee und Kuchen gibt es im Schloss.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: