Infohaus
Anlaufstation für Migranten
Alles über das Leben und Arbeiten in Deutschland gibt es ab sofort für Migranten am neuen Infohaus im Bibliotheks- und Informationszentrum am Haßfurter Marktplatz in 30 Sprachen zu erfahren. Über die Inbetriebnahme freuten sich (von links) Landrat Wilhelm Schneider, die hauptamtliche Integrationslotsin Siza Zaby, Mohamad Almotlak, Kareem Aldbiyat und Biz-Mitarbeiterin Bernadette Schramm.
Alles über das Leben und Arbeiten in Deutschland gibt es ab sofort für Migranten am neuen Infohaus im Bibliotheks- und Informationszentrum am Haßfurter Marktplatz in 30 Sprachen zu erfahren. Über die Inbetriebnahme freuten sich (von links) Landrat Wilhelm Schneider, die hauptamtliche Integrationslotsin Siza Zaby, Mohamad Almotlak, Kareem Aldbiyat und Biz-Mitarbeiterin Bernadette Schramm.
Foto: Christian Licha
Haßfurt – Im Bibliotheks- und Informationszentrum Haßfurt leistet ein Multimediastand Beiträge zur Integration.

"In einem neuen Land, mit fremder Sprache und Kultur einen Neuanfang zu wagen ist kein leichtes Unterfangen", sagte Landrat Wilhelm Schneider bei der Eröffnung des sogenannten Infohauses in den Räumen des Bibliotheks- und Informationszentrums in Haßfurt am Marktplatz. Bei dem Angebot handelt es sich um einen Multimediastand mit Tablet-Computer, an der sich Migranten über das Leben in Deutschland informieren, Sprachübungen absolvieren und nicht zuletzt individuelle Unterstützung finden oder sich untereinander vernetzen können.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren