Veröffentlichung
Er lebt ein Leben wie im Minenfeld
Oliver Schneider (Beifahrer vorne) im Frühjahr 1999 als Führer eines KSK-Teams beim Einmarsch in den Kosovo
Oliver Schneider (Beifahrer vorne) im Frühjahr 1999 als Führer eines KSK-Teams beim Einmarsch in den Kosovo
Foto: privat
Ebern – Der Eberner Oliver Schneider war beim Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr im Einsatz. Jetzt ist er Berater. Und Autor.

In seinen ersten 30 Lebensjahren schien es, als stünde Oliver Schneider, 1968 in Ebern geboren, ein ganz normales Leben in den Haßbergen bevor. Doch mit seiner Aufnahme in das Kommando Spezialkräfte (KSK), die Spezialeinheit der Bundeswehr zur Terrorismusbekämpfung und Aufklärung in Krisen- und Kriegsgebieten, änderte sich dies schlagartig. Inzwischen ist Schneider als selbstständiger Sicherheitsexperte und Krisenmanager in weltweitem Einsatz.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren