Besonderes Haus
Hier wohnt eine Familie in einem Adventskalender
Man möchte fast mal probehalber reinbeißen, denn zweifellos ist das wunderschöne Haus der Familie Meierott in Nassach aus Lebkuchen gebaut worden …
Man möchte fast mal probehalber reinbeißen, denn zweifellos ist das wunderschöne Haus der Familie Meierott in Nassach aus Lebkuchen gebaut worden …
Foto: Lenz Meierott
Aidhausen – Das Haus von Jutta und Lenz Meierott in Nassach hat 23 Fenster zur Straßenseite. Und eine Tür. Das ist nicht die einzige außergewöhnliche Geschichte.

Wer Nassach, an den Fuß des Haßbergtraufs gekuschelt, besuchen will, tut gut daran, aufmerksam zu fahren. Nicht nur wegen der schönen Landschaft. Von der Straße zwischen Friesenhausen und Wetzhausen geht nach rechts ein Abzweig weg, den man übersehen kann, wenn man zu tief fliegt. Es ist ein Treppenwitz der Weltgeschichte, dass hier durchaus die innerdeutsche Grenze hätte verlaufen können.Das ist eine von vielen Geschichten, die Jutta Meierott erzählen kann. Die pensionierte Lehrerin wohnt sogar in Geschichte.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter